Tag 2 nach der Hochzeit

Das Geschenk der EJ - ein Geldhaus :-)
Das Geschenk der EJ - ein Geldhaus :-)

Wir sind wieder einigermaßen wach und zurechnungsfähig :-)

Die Internetseite ist fertig eingerichtet – eine namentlich nicht genannte Person hat sich erdreistet Fotos von unserer Hochzeit vor uns zu veröffentlichen – da hab ich mich mal bedient, bis wir unsere Fotos haben und die dann alle hier zu finden sein werden :-)
Alle Geschenke sind ausgepackt, gesiebt, gereinigt, entwurstelt, verräumt und eingezahlt :-), fast alles geliehene ist zurückgebracht. Irgendwie sind allerdings 15 Messer und Gabeln verschwunden – wer diese also im Delirium aus Versehen eingepackt hat, möge sie wieder zurückbringen (oder wir üben das mit dem Zählen nochmal). Dafür ist eine weiße Schüssel übriggeblieben – der Besitzer hat 14 Tage Zeit sich zu melden, ansonsten betrachten wir sie als Hochzeitsgeschenk.

Das erste Mal mit Hahn unterschreiben durfte Nina bei der NBS, als wir die Wertstoffe, die von unserer Hochzeit übrig geblieben sind, dort zur Weiterverwertung abgegeben haben.

So bleibt für den heutigen Tag nochmal ein herzliches Dankeschön an alle, die mit uns gemeinsam gefeiert haben – ohne euch wäre die Feier nur 1/4 so schön gewesen! Vielen Dank für die reichlichen Geschenke und danke allen fleißigen Helfern, die in irgendeiner Form an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren!

Die Hahn’s

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.