Die Trauung im Standesamt

Die standesamtliche Trauung – ein Verwaltungsakt!
Damit nix schiefgehen kann, werden wir nochmal vom Standesbeamten gefragt, ob wir wissen, was wir sagen müssen. Wir beide bejahten das. Nicht auszudenken, wenn sich einer von uns beiden das falsche Wort gemerkt hätte … Doch wir wussten ja glücklicherweise, dass „Nein“ verkehrt gewesen wäre :-)

Der nächste Kalauer ist nicht weit – So ne standesamtliche Trauung, die ist lustig (ha ha) – „Für die Frauen hab ich immer nen Zettel vorbereitet, von dem sie ihre Unterschrift abschreiben können“ – was haben wir gelacht :-(
Das weckt doch glatt Erinnerungen an unser Traugespräch mit unserem Standesbeamten … „und wenn ich an dem besagten Samstag Lust habe, Sie zu trauen –  um wieviel Uhr machen wir das dann?“

Genug der Schwärmerei und schönen Worte – hier sind die Bilder für euch :-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.