Wir haben Hunger Hunger Hunger!!!

Hochzeiten sind dafür bekannt, dass man dort mehr oder weniger am laufenden Band isst und da wir an unserem großen Tag nicht selbst in der Küche stehen wollten (höchstens mal für einen Snack zwischendurch, wenn man noch nicht genug gegessen hat), haben wir diese Arbeit ganz vielen anderen fleißigen Händen überlassen. Lange Überlegungen könnten angestellt werden, wenn man zu der Frage kommt, was die Gäste in der Zeit von der Standesamtlicher Trauung bis zur Kirchlichen Trauung tun sollen. Sinn macht es natürlich, zwischendurch etwas zu essen, damit alle gestärkt die Hochzeitszeremonie begehen können. Frühstück oder Mittagessen? Unser Tipp: Sucht euch eine nette Bäckerei oder ein nettes Café, das entweder in der Nähe des Standesamtes oder der Kirche liegt! Wir haben den BäckTro gefunden, bei dem wir vorher quasi schon Stammgast waren und uns sicher sein konnten, dass das Essen auch mundet. Die Buchung des Frühstücksbuffetts war total unkompliziert und dass