Die Baustelle scheint es in sich zu haben :-)

Die Beschilderung an der Baustelle am Falterturm scheint es beschilderungstechnisch in sich zu haben… Auf der einen Seite dürfen Eltern (allerdings ohne Kinder) direkt in die Baustelle laufen (siehe KitziBlog) und von der anderen Seite aus ist es nicht weniger kurios:

Da sind offenbar 2 Baustellen hintereinander, die Sperre darf man scheinbar nur mit 30 km/h durchbrechen und die Einfahrt ins absolute Halteverbot ist sowieso verboten :-)

Ein Kommentar

  1. Schön ist, dass für die verschiedenen Baustellen auch noch verschiedene Bauämter zuständig sind.
    Na ja, ist alles toll geplant: Die B8 – Kreuzung am Falterturm „durch verbesserten Ausbaubeschleunigen“ obwohl kein Mensch weiß, wieviel Verkehr auf der B 8 überhaupt verbleibt, wenn die Nordtangente mal fertig ist. Anstatt das abzuwarten, baut man vorher um…
    Übrigens hat an der B 8 – Kreuzung Höhe Falterturm auch bisher kaum ein Mensch überhaupt Probleme oder Stauungen erlebt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.