Ja, ist denn schon Weihnachten, lieber Henry Lambertz?

Ich bin ja echt ein Riesen-Fan der Advents- und Weihnachtszeit, doch als ich im September (oder war es gar schon im August) die ersten Lebkuchen, Schokoladen-Nikoläuse und Weihnachtsdeko entdeckt habe, bin ich – wie eigentlich jedes Jahr – ganz schön erschrocken! Denn das würde ja bedeuten, dass bald Weihnachten ist und ich ziemlich spät dran bin mit Plätzchen backen, Adventskalender packen, weihnachtlich dekorieren und Geschenke besorgen; schließlich kommt Weihnachten immer so überraschend … Mit einem Blick auf den Kalender stellte ich jedoch erstaunt fest, dass Weihnachten doch nicht so plötzlich vor der Türe steht, sondern dass man in der Tat eine gewisse Vorlaufzeit hat ;-) Diese Vorlaufzeit erachten manche nicht für wichtig und das sind dann auch die, die am 24.12. kurz vor Ladenschluss bemerken, dass bald Heilig Abend ist; andere nutzen die Zeit, um unverzüglich mit dem Lebkuchenkauf und Plätzchen-Back-Marathon zu beginnen. Man mag es kaum glauben, aber im September